Authentisch sein am Arbeitsplatz - geht das?

 

Ein Produkt verkaufen, von dem man selbst nicht überzeugt ist. Eine Führungsposition übernehmen, obwohl man eigentlich nicht der Typ dafür ist. Zu Kunden freundlich sein, die es eigentlich nicht verdient haben. Sollte man am Arbeitsplatz authentisch sein? Mit dieser Frage habe ich mich in meiner mehrjährigen Forschung beschäftigt, vor allem unter dem Gesichtspunkt, ob es psychisch gesund ist, am Arbeitsplatz authentisch zu sein.

 

In den letzten Jahren hat das Thema Authentizität immer mehr an Bedeutung gewonnen: Eine authentische Kultur kann ein wichtiger Faktor sein, der in Zeiten von Fachkräftemangel Beschäftige dazu bringt, in einer Organisation bleiben zu wollen. Wenn Beschäftigte authentisch sind und in der Lage sind, Fehler zuzugeben fördern Sie organisationales Lernen und Weiterentwicklung. Und nicht zuletzt können authentische Führungskräfte ein Anker in Zeiten des Wandels und ein inspirierendes Vorbild sein. 

 

Was Authentizität genau ist, was die Forschung dazu sagt und wie Authentizität am Arbeitsplatz gefördert werden kann soll Ihnen hier näher gebracht werden. Als Arbeits- und Organisationspsychologin kann ich Sie mit meiner Expertise als Organisation dabei unterstützen, eine authentischere Kultur zu etablieren. Setzen Sie sich dazu gern mit mir in Verbindung.