Authentizität am Arbeitsplatz ist förderlich für psychisches Wohlbefinden.

Das bedeutet, dass z.B. die Begeisterung für die Arbeit und die innere Motivation für die Arbeit bei denjenigen zunimmt, die berichten, sich am Arbeitsplatz authentisch zu verhalten. 

 

Authentizität steht mit leistungsrelevanten Faktoren zusammen

Das bedeutet, dass die berichtete Leistungsfähigkeit und Leistung derjenigen zunimmt, die berichten, sich am Arbeitsplatz authentisch zu verhalten.

 

Authentizität verringert die Kündigungsabsicht

Diejenigen, die angeben sich am Arbeitsplatz authentisch zu verhalten beabsichtigen weniger häufig, ihren Arbeitsplatz wechseln zu wollen.

 

 

Zufriedene Menschen sind authentischer

Dieses überraschende Ergebnis zeigt, dass authentisches Verhalten nicht unbedingt dazu führt, dass man zufriedener ist. Aber: Menschen, die mit ihrem Leben und mit ihrer Arbeit zufrieden sind, verhalten sich an ihrem Arbeitsplatz authentischer.

 

Authentizität ist Teamsache

Authentizität kann als Eigenschaft von Personen verstanden werden, d.h. es gibt Personen, die mehr oder weniger authentisch sind. Allerdings unterscheiden sich auch Teams darin, wie authentisch sich deren Teammitglieder verhalten. Das bedeutet, dass nicht nur die eigene Persönlichkeit einen Einfluss darauf hat, ob ich mich am Arbeitsplatz authentisch verhalte, sondern dass auch meine Teammitglieder einen wesentlichen Einfluss darauf nehmen.

 

 

Einflussfaktor: Bedeutsamkeit der Arbeit

Mitarbeiter, die ihre Arbeit als sinnvoll und ihren eigenen Beitrag als bedeutungsvoll erachten, verhalten sich mit höherer Wahrscheinlichkeit authentisch. Dies setzt wiederum einen Kreislauf in Gang, denn authentische Mitarbeiter nehmen ihre Arbeit wiederum als bedeutungsvoller wahr.

 

Einflussfaktor: Passung zum Arbeitsplatz

Auch hier zeigen sich überraschende Ergebnisse. Normalerweise würde man erwarten, dass man sich am Arbeitsplatz dann authentischer verhält, wenn man am „richtigen“ Platz ist. Dies trifft für die Bezug in Bezug darauf zu, ob die eigenen Bedürfnisse erfüllt werden, d.h. bekommt man am Arbeitsplatz was man braucht, führt das zu mehr authentischem Verhalten. Die Analysen zeigen aber noch stärkere Ergebnisse in die umgekehrte Richtung: Authentisches Verhalten hat einen Einfluss darauf, ob Mitarbeitende das Gefühl haben, in Bezug auf ihre Fähigkeiten, Werte und Bedürfnisse zu ihrem Job zu passen.

 

Einflussfaktor: Soziale Unterstützung

Mitarbeitende, die an ihrem Arbeitsplatz soziale Unterstützung erfahren verhalten sich mit höherer Wahrscheinlichkeit authentisch.